Am Donnerstag, den 1. Februar wird Sigrid Theen, die Vorsitzende des Historischen Arbeitskreises des Heimatvereins Wiedenbrück-Reckenberg e.V. eine Vortrag zur Reformation in Wiedenbrück halten.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für die Arbeit des Museums gebeten.

Der Vortrag ist der zweite der Reihe zum Thema Reformation im Rahmen der Sonderausstellung „Luthers Leben in Playmobil„.

Der dritte und letzte der Reihe findet am kommenden Donnerstag, den 8.2.2018 um 19 Uhr statt und wird von Dr. Vera Lüpkes, Direktorin des Weserrenaissance-Museums Schloss Brake, Lemgo gehalten.

Dabei geht es um den Ablassbrief von Martin Luther.

Auch hier ist der Eintritt frei und es wird um eine Spende gebeten.