Essen & Trinken

Das Wiedenbrücker Schule Museum liegt am Rande der malerischen Altstadt Wiedenbrücks. Gemütliche, regional bekannte Cafés und Restaurants stehen Ihnen für Ihren Besuch bei uns zur Auswahl. Viele dieser gastronomischen Häuser können Sie problemlos innerhalb von 5 Minuten vom Museum aus zu Fuß erreichen. Drei Gastronomiebetriebe stellen wir Ihnen hier vor.

Restaurant Alte Tenne

Restaurant Alte Tenne, Rietberger Straße 25
Link: Restaurant Alte Tenne

Direkt am Besucherparkplatz des Museums, gegenüber dem Jahnstadion, befindet sich unübersehbar die „Alte Tenne“. Sie ist eines der vielen alten Fachwerkhäuser in Wiedenbrück, die mittlerweile als Gaststätten dienen. Die Gaststätte ist für ihre Schnitzelgerichte bekannt und an Bundesliga-Wochenenden bereits ab 15 Uhr geöffnet. An allen anderen Tagen können Sie Ihren Museumsbesuch hier ab 17 Uhr ausklingen lassen.

Café Patersbogen

Café Patersbogen, Mönchstraße 21 
Link: Café Patersbogen

Wenn Sie vom Museum aus die Rietberger Straße 200 Meter stadteinwärts, also von der alten Tenne weg, gehen, gelangen sie nach etwa 2 Minuten zum Tee- und Kaffee-Haus Patersbogen. Die Rietberger Straße ist hier mittlerweile zur Oststraße geworden. Im Patersbogen können Sie Kaffee und Kuchen, aber auch Bier und Cocktails genießen. Das Café hat bereits ab morgens geöffnet.

Café Restaurant Fuchshöhle

Café Restaurant Fuchshöhle, Kirchstraße 10 
Link: Café Restaurant Fuchshöhle

Die Fuchshöhle ist das wohl bekannteste, sicherlich aber eines der geschichtsträchtigsten Wirtshäuser in ganz Wiedenbrück. Bereits seit dem 17. Jahrhundert dient das alte Fachwerkhaus als Gaststätte. In dem historisch eingerichteten Gebäude finden Sie auch Stücke der Wiedenbrücker Schule, etwa den detailliert gearbeiteten Deckenleuchter. In der Fuchshöhle können Sie Ihre Mahlzeiten ebenso genießen wie Kaffee und Kuchen und selbstgemachte Torten. Das Café-Restaurant öffnet um 14 Uhr und samstags bereits um 11 Uhr. Die Fuchshöhle ist etwa 500 Meter vom Museum entfernt und in 5 Minuten leicht zu erreichen. Gehen Sie dazu einfach die Rietberger Straße/Oststraße stadteinwärts. Biegen Sie dann links in die Wasserstraße ab und von dieser nach etwa 200 Meter wieder rechts in die Wichernstraße ein. Diese gehen Sie 100 Meter und stehen dann vor der Fuchshöhle.