Erstmals kommt der seit Jahren in Rheda-Wiedenbrück organisierte "Treffpunkt Advent" ins Museum.

Dahinter verbirgt sich eine Initative der Evangelischen Versöhnungskirchengemeinde, die allen Interessierten ähnlich wie ein Adventskalender in der Zeit zwischen dem 1. Dezember und dem Heiligen Abend an unterschiedlichen Stellen einen Ort der Zusammenkunft anbieten möchte. Jeden Tag wandert eine Kerze von Haus zu Haus, von Ort zu Ort. Dort kommen Menschen zusammen, singen Advents- und Weihnachtslieder und sind eine gemütliche Stunde beisammen.

Das Museum Wiedenbrücker Schule wird erstmalig bei dem "Treffpunkt Advent" mit dabei sein. Am Mittwoch, den 13.12.2017 von 18 bis 19 Uhr findet die gesellige Stunde statt.
Alle Interessierten, regelmäßigen Teilnehmer, Heimatvereinsmitglieder sind herzlich willkommen. Liederhefte sind vorhanden. Instrumente gerne gesehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt zum Treffpunkt Advent ist frei.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit an einer Führung durch die Sonderausstellung "Luthers Leben in Playmobil" teilzunehmen. Dazu wird um eine Spende gebeten.